2023

Dezember-Nachlese

Die Zeit vergeht in diesen Tagen sehr schnell. Ich kann immer noch nicht glauben, dass es Dezember ist und der Dezember schon vorbei ist. Letztes Jahr war der Dezember ein Wirbelwind des Reisens. Wir sind von Nashville nach New York gefahren und haben dann unsere erste Transatlantiküberquerung von New York nach Southampton, Großbritannien, gemacht. Dann sind wir quer durch Europa gereist und haben uns im wunderschönen Split, Kroatien, niedergelassen.

Dezember-Nachlese Mehr lesen "

Bisheriger Dezember

Der erste Teil des Dezembers war erholsam und arbeitsreich zugleich. Wir haben ein Weihnachtspaket an unsere Familie verschickt (wir drücken die Daumen, dass es ankommt). Wir haben den 3. Geburtstag von Cirrus gefeiert. Wir haben zugesehen, wie unsere Nachbarschaft mit einem Weihnachtsdorf zum Leben erwacht ist, mit Schlittschuhlaufen, einer Live-Band an den Wochenenden und Fahrgeschäften für Kinder. Für Cirrus'

Bisheriger Dezember Mehr lesen "

Erster November 2023

Die erste Novemberwoche stand ganz im Zeichen der Vorbereitung auf unsere Italienreise, die am 8. November begann. Vor Ende Oktober hatte ich unser gesamtes Waschmittel aufgebraucht, aber am 31. hatten die Welpen einen Impftermin für Zwingerhusten, also dachten wir, wir würden am 1. November im Laden vorbeischauen. Was wir versäumt haben

Erster November 2023 Mehr lesen "

Oktober-Nachlese

Seit unserem letzten Update gab es ein Wochenende, an dem wir nicht da waren. Wir hatten Jugo-Kopfschmerzen und Daniel hatte sich eine Fettverbrennung zugezogen, weil er eine Mehlschwitze für eine Erbsen-Wurstsuppe gemacht hatte. Also haben wir uns ein Wochenende genommen und uns zu Hause ausgeruht. Die Suppe war köstlich. Unsere Freunde vom Hundepark halfen

Oktober-Nachlese Mehr lesen "

Primošten im Oktober

Primošten ist ein Dorf an der Adriaküste Dalmatiens zwischen Šibenik (zu erkunden) und Trogir (siehe Geburtstagswoche Erkundung). In der Vergangenheit lag das Dorf auf einer kleinen Insel in der Nähe des Festlandes. Während der türkischen Invasion im Jahr 1542 wurde es durch Mauern und Türme geschützt und eine Zugbrücke verband es mit dem Festland.

Primošten im Oktober Mehr lesen "

de_ATDE_AT
Nach oben scrollen