Holzkohlekugel (und Gesicht)

Holzkohlekugel (und Gesicht)

    • Kunst, Holzkohle, Daniel, Zeichnung, Papier, WKU

Ich habe im College viele Zeichenkurse belegt. Ich weiß nicht mehr genau, aus welchem Jahr das hier ist, aber ich weiß, dass es existiert, weil ich in einem anderen Kurs etwas über die verschiedenen Teile des Schattens gelernt habe und das Gelernte anwenden wollte. Glanzlicht, mittleres Licht, tiefer Schatten, reflektiertes Licht, Schlagschatten? So etwas in der Art. Ich war (und bin immer noch) stolz darauf, dass ich eine so überzeugende Kugel machen konnte. Ab und zu kritzle ich irgendwo eine, nur um zu beweisen, dass ich es immer noch kann.

Die anderen Elemente waren nur Nebenfiguren für die Kugel und ihre Schatten. Ich war ziemlich gut im Umgang mit den Lippen geworden und ich glaube, ich wollte einfach ein gutes Gefühl bei diesem Stück haben. Aber die Lippen störten das Gleichgewicht und den Zweck des Stücks, also musste ich ein anderes Element einbringen. Ich musste die Augen vermasseln, nachdem alles andere so gut geklappt hatte (Facepalm).

de_ATDE_AT
Nach oben scrollen