Unsere Geschichte

Uffizien-Galerie

Ich wusste, dass Italien, insbesondere Florenz, uns die Möglichkeit geben würde, erstaunliche Kunst zu erleben. Da ich Kunst studiert habe, kannte ich viele schöne italienische Werke aus Lehrbüchern. Einige dieser Werke in natura zu sehen, hat mich sehr beeindruckt. Es ist schon einige Jahre her, dass ich mein Wissen aufgefrischt habe - ich war

Uffizien-Galerie Mehr lesen "

Wie man handgemachte toskanische Keramik herstellt: ein Kurs mit einem Töpfermeister in Montelupo

Ihr alle. Daniel hier. Das Töpfererlebnis war etwas ganz Besonderes. Unser Reiseleiter Matteo war freundlich, zuvorkommend, einladend und äußerst leidenschaftlich, wenn es um sein Familienunternehmen ging. Er erklärte geduldig jeden Arbeitsplatz in der Fabrik, beantwortete große und kleine Fragen und strahlte eine ansteckende Begeisterung aus. Als ich jünger war, hätte ich nicht geglaubt, dass es möglich ist, diesen Ort zu sehen. Die Fabrik ist seit

Wie man handgemachte toskanische Keramik herstellt: ein Kurs mit einem Töpfermeister in Montelupo Mehr lesen "

Erster November 2023

Die erste Novemberwoche stand ganz im Zeichen der Vorbereitung auf unsere Italienreise, die am 8. November begann. Vor Ende Oktober hatte ich unser gesamtes Waschmittel aufgebraucht, aber am 31. hatten die Welpen einen Impftermin gegen Zwingerhusten, also dachten wir, wir würden am 1. November im Laden vorbeischauen. Was wir versäumt haben

Erster November 2023 Mehr lesen "

Oktober-Nachlese

Seit unserem letzten Update gab es ein Wochenende, an dem wir nicht da waren. Wir hatten Jugo-Kopfschmerzen und Daniel hatte sich eine Fettverbrennung zugezogen, weil er eine Mehlschwitze für eine Erbsen-Wurstsuppe gemacht hatte. Also haben wir uns ein Wochenende genommen und uns zu Hause ausgeruht. Die Suppe war köstlich. Unsere Freunde vom Hundepark halfen

Oktober-Nachlese Mehr lesen "

Primošten im Oktober

Primošten ist ein Dorf an der Adriaküste Dalmatiens zwischen Šibenik (zu erkunden) und Trogir (siehe Geburtstagswoche Erkundung). In der Vergangenheit lag das Dorf auf einer kleinen Insel in der Nähe des Festlandes. Während der türkischen Invasion im Jahr 1542 wurde es durch Mauern und Türme geschützt und eine Zugbrücke verband es mit

Primošten im Oktober Mehr lesen "

Der Fluss Žrnovnica in Richtung Meer

An einem belebten Oktobersamstag kehrten wir für einen kurzen Spaziergang an den Fluss Žrnovnica zurück. Wir parkten an der gleichen Stelle wie bei unserem letzten Besuch und gingen dieses Mal in Richtung Meer. Es war so schön und klar wie immer. Cirrus war verärgert, dass das Wasser kälter war als bei unserem letzten Besuch, aber er bestand darauf, es zu überprüfen.

Der Fluss Žrnovnica in Richtung Meer Mehr lesen "

de_DEDE
Nach oben scrollen