Bisheriger Januar

Wir begannen den Neujahrstag wie jedes Jahr mit Hoppin John und Kraut. Dann machten wir einen schönen Spaziergang zum Strand und Cirrus spielte im Wasser. Es war ein schöner erster Tag im neuen Jahr. Auch den 2. Tag hatten wir frei und verbrachten ihn damit, unsere Einkäufe zu erledigen und alles Nötige im Haus zu besorgen. Zum Mittagessen waren wir in unserem Lieblings-Burgerladen in Split verabredet, bevor wir uns auf den Heimweg machten und den letzten Abend des Urlaubs genossen. 

Magnus und Cirrus bekamen beide ein verspätetes Weihnachtsgeschenk, als wir wiederaufladbare Leuchthalsbänder fanden. Mit ihnen ist es für Magnus viel angenehmer, im Dunkeln zu laufen. Außerdem kann man sie so aus jeder Entfernung gut sehen. 

Wir hatten wieder eine arbeitsreiche Woche, um das neue Jahr zu beginnen. Am ersten Samstag des neuen Jahres machten wir einen Spaziergang am Strand, bevor der Regen einsetzte. Am Abend hatten wir einen Videoanruf mit Jason und Meagan. 

In der zweiten Woche des neuen Jahres wurde es kalt und wir alle (außer Cirrus) mögen die Kälte nicht, also waren die Spaziergänge schwierig. 

Daniel und ich haben einen Einkaufsbummel im Einkaufszentrum gemacht. Daniel bekam dringend benötigte neue Schuhe (er hat sich schon 2 Paar Schuhe abgelaufen, seit er hier ist). Ich habe warme Socken bekommen. Die Welpen bekamen Futter und neue Spielsachen (ich bin eine Niete und sie waren im Angebot). Und wir haben Lebensmittel eingekauft. Einkaufszentren in den USA sollten Lebensmittelläden haben. Wenn du mit Walmart und Target konkurrieren willst, musst du das so machen. Das ist so praktisch. 

Am zweiten Sonntag des Monats haben wir die Familie Mullinex in Tennessee virtuell besucht. Es ist gut, regelmäßig Freunde und Familie in der Heimat zu besuchen.

Wir haben ein Weihnachtspaket nach Hause geschickt. Wir sehen immer noch zu, wie es beim Zoll in New York liegt. Ich hoffe, dass es irgendwann ankommt. Meine Mutter (Ammi) hat diesen Monat Geburtstag und statt etwas von hier zu schicken und zu hoffen, dass es ankommt, haben wir eine Karte von Hallmark aus den USA verschickt. Die Schüsseln, die wir in Italien gemacht haben, sind hier angekommen. Wir freuen uns schon darauf, wieder aus den selbstgemachten Sachen zu essen.

Abgesehen von unseren täglichen Spaziergängen (2-5 Meilen pro Tag) waren wir beide mit der Arbeit und der Planung unserer Rückkehr in die USA im Sommer beschäftigt. 

Wir haben unsere Zeit hier sehr genossen, aber unsere kroatische Aufenthaltsgenehmigung läuft diesen Sommer aus und wir sind bereit, einige Zeit in den USA zu verbringen, bevor wir uns für unser nächstes Abenteuer entscheiden. Wir werden einen Monat lang in Kentucky und Tennessee sein und dann einige Zeit in Neuengland verbringen, um die Geschichte unseres Landes zu entdecken. 

 

Strand Videos

Schau dir unbedingt die ganze Playlist an

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_ATDE_AT
Nach oben scrollen